Florian Arbenz

Florian Arbenz

„Meine 13×6 Snare aus Esche ist ebenso satt und knackig wie eine Metall-Snare, einfach viel wärmer im Sound und mit wesentlich mehr Charakter und Tiefe, etwa so wie ein guter Wein. Bei grösseren Gigs und im Studio habe ich die Snare immer dabei, auch weil sie durch entsprechendes Stimmen eine sehr grosse Palette an Klangfarben aufweist, vom weichen klangvollen Sound bis zum knackigen Backbeat-Sound. Ich habe mit diesem Instrument immer die optimale Klang-Lösung für jeden erwünschten Sound gefunden!“
No Comments

Post A Comment